Ausbildung zum Kaufmann und zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel

Ausbildungsinhalte:
Kaufleute im Groß- und Außenhandel werden für alle Tätigkeiten ausgebildet, die mit dem Einkauf und Verkauf von Waren und den damit verbundenen Dienstleistungen zu tun haben. Außerdem sorgen sie für kostengünstige Transportlösungen und Lagerhaltung. Damit gewährleisten sie, dass die Ware termingerecht an den Bestimmungsort gelangt. Sie beraten die Kunden umfassend über Eigenschaften und Nutzen der Waren. Zusätzlich bieten sie Finanzierungs- und Serviceleistungen an. Kaufleute im Groß- und Außenhandel beobachten den Markt und erarbeiten Marketing- und Werbemaßnahmen.

Während der Ausbildung lernen sie verschiedene Bereiche kennen und werden in das Tagesgeschäft von Anfang an eingebunden. Das Kennenlernen insbesondere der vielfältigen Warensortimente begründet eine solide Basis, um gegenüber Lieferanten und Kunden gleichermaßen sicher auftreten zu können. Das Rechnungswesen und das Controlling wiederum bieten fundierte Einblicke in den betriebswirtschaftlichen Hintergrund eines jeden Unternehmens. Die EUROBAUSTOFF-Fachhändler bilden Auszubildende mit dem Schwerpunkt Großhandel aus.

Voraussetzungen:
- Realschulabschluss oder Fachabitur
- Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit
- Spaß an Projekt- und Teamarbeit
- Freude an der Arbeit mit dem PC
- sicheres Zahlenverständnis
- Leistungsbereitschaft
- Offenheit und Flexibilität

Ausbildungsdauer: 3 Jahre


Ausbildung bei den Fachhändlern der EUROBAUSTOFF: Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel